7 Möglichkeiten, monochrom zu tragen (Teil 2)

Außerhalb des Dienstes

Wie es in Portmanteaus heißt, ist die „Sportfreizeit“ leicht eine der unangenehmsten. Das Aussehen, auf das es sich bezieht, ist jedoch alles andere als das. Die charakteristische Mischung aus sportlichen Silhouetten und raffinierterer Verarbeitung passt zu der geschmeidigen Strenge der Monochromie.

Um aus dem Bett zu rollen und wie Geld auszusehen, sollten Sie sich mit einfachen Stücken wie Loopback-Baumwoll-Sweatshirts und Kapuzenpullovern, spitz zulaufenden Joggern, leichten Bombenflugzeugen und Turnschuhen eindecken.

Mischen und kombinieren Sie die Blockfarben Schwarz und Weiß, bis Sie Ihren idealen Look erreicht haben. Oder verstärken Sie Ihr Spiel, indem Sie asymmetrische Streifen und grafische Muster mischen.

Wenn das Wetter wieder besser wird

7 Möglichkeiten, monochrom zu tragen (Teil 2)

Der Kern der Anziehungskraft von Monochrom ist diese Goldstaub-Eigenschaft: Zeitlosigkeit. Wenn Sie die Farbe Ihres Aussehens absaugen, müssen Sie sie nicht ganz wegwerfen, wenn das schlechte Wetter nachlässt.

Sie werden jedoch einige subtile Änderungen vornehmen müssen, z.B. schwerere Materialien gegen atmungsaktive Baumwoll- und Leinenstoffe austauschen, längere Ärmel gegen kürzere Ärmel (oder fachmännisch gerollte Ärmel), Hosen gegen kurze Hosen, und Ihre Socken als Vorbereitung auf die steigenden Temperaturen verstauen.

Weniger Material zu verarbeiten bedeutet auch, dass Sie klug sein müssen, um nicht an Langeweile zu grenzen. Versuchen Sie, Teile übereinander zu legen, z.B. ein weißes T-Shirt unter ein schwarzes, kurzärmeliges Hemd zu legen oder einen French Tuck auf einem Hemd in Chinos einzusetzen.

Fünf einfarbige Schlüsselstücke. Grundlagen

7 Möglichkeiten, monochrom zu tragen (Teil 2)

Selbst wenn die Fallstricke der Farbe beseitigt sind, ist ein Look immer noch nur so gut wie sein schwächstes Glied, daher ist es wichtig, die Grundlagen richtig zu machen. Bewaffnen Sie sich mit all den Powerplayern des Casual Roster – T-Shirts mit Rundhalsausschnitt, Polos, Sweatshirts und Kapuzenpullis -, um das Anziehen im Dunkeln zu einem Kinderspiel zu machen.

Jeans

Wo wären wir ohne Jeans? Wahrscheinlich viel weniger schick und von der Taille abwärts nackt. Schwarzer Denim ist trotz seiner Assoziationen mit jedem rebellischen Musiker/Schauspieler/Sänger/Model in der Geschichte immer noch klug genug, um Sie durch Wochenenden, Abende im Freien und lässigere Tage im Büro zu begleiten. Entscheiden Sie sich für eine schlanke Passform für maximale Vielseitigkeit.

Lederjacke

Eine Lederjacke, die seit den frühen 1900er Jahren selten aus der Mode gekommen ist, stellt eine solide Investition in die Mode dar. Ganz gleich, ob Sie sich für eine Piloten-, Bomber- oder Bikerjacke mit Scherenfutter entscheiden, je öfter Sie sie tragen, desto besser passt sich das Leder Ihrem Körper an. Praktisch sehen sie also mit allem so verdammt gut aus.

Chelsea-Stiefel

Nach allem, was man hört, gibt es nur wenige Dinge, die stilvoller sind als ein Paar Chelsea-Stiefel. Erfunden als der weniger schick benannte ‚J. Sparkes-Hall’s Patent Elastic Ankle Boots‘ erfunden wurden, dienen sie heute als solide Grundlage für alles von ganz schwarzer Abendkleidung bis hin zu ebenso dunkler Denim.

Weiße Turnschuhe

Es gibt nur wenige lässige Dressing-Rätsel, die nicht mit einem Paar weißer Turnschuhe gelöst werden können. Als Sportschuh erfunden, aber heute ein wesentlicher Bestandteil der modernen Garderobe, suchen Sie nach einem Paar mit niedrigem Profil und minimalen Nähten, an denen der Schmutz haften bleibt, um sie kastenfrisch zu halten.

7 Möglichkeiten, monochrom zu tragen

Farbe ist schwer zu beherrschen. Ihr Teint, das Wetter, die Verkehrslinie, in der Sie fahren – all das führt dazu, dass die ästhetische Harmonie in Ihrem Schlafzimmerspiegel zu Zwietracht auf der Straße wird. Aber entfernen Sie Pigmente aus Ihrem Aussehen, und plötzlich passt jedes Stück in Ihrem Kleiderschrank zusammen.

Monochrom (in diesem Fall meinen wir Schwarz-Weiß) ist Stylingzauberei, die auch Pfunde abwirft – daher ihr Status als inoffizielle Uniform der Modewoche.

Machen Sie das Beste aus dieser Magie, indem Sie mit diesen ausfallsicheren monochromen Formeln den Pinguin-Look in jeden Tag bringen.

Leicht zugängliche Büros

Selbst wenn Sie das Glück haben, Ihren Gehaltsscheck in einem Büro zu verdienen, in dem es kaum eine Kleiderordnung gibt, ist das nicht gerade ein Freibrief für die Leitung von Besprechungen in Ihrer Sportkleidung.

Jogger und Racerback-Westen reichen vielleicht nicht aus, aber ein gut sitzendes weißes T-Shirt mit Rundhalsausschnitt, Polo oder Oxford Button-Down, gepaart mit einer abgeschnittenen schwarzen Hose und minimalistischen Turnschuhen, reichen aus.

Während Ihre T-Shirts und Turnschuhe das ganze Jahr über bequem im Zentrum dieses entspannten Looks sitzen können, sollten Sie Ihre Hosen im Laufe der Jahreszeiten auf jeden Fall wechseln. Probieren Sie im Winter ein Paar Wollhosen aus. Und im Sommer leichte Baumwolle – obwohl ein gutes Paar Chinos für die meisten Wetterlagen geeignet ist.

Firmenbüros

Einen schwarzen Anzug zu tragen, kann ein potenziell ruinierender Fehler im Geschäftsleben sein. Aber das heißt nicht, dass Ihre einzige realisierbare Option die Marine ist. Holzkohle, insbesondere dunklere, fast schwarze Töne, können die Bücher zwischen langweilig und geschäftsmäßig ausgleichen.

Sie werden Ihre in einem schlanken, nicht dünnen Schnitt und mit einem subtil eingekerbten Revers wünschen – denn so sehr wir auch auf breitere Hosenbeine stehen, der Sitzungssaal ist nicht für gebärfreudige Stilrichtungen geeignet.

Genauso wichtig wie der richtige Hex-Code Ihres Anzugs ist die Kombination mit Ihrem Anzug. Für eine punktgenaue Partnerschaft tragen Sie Ihren anthrazitfarbenen Zweiteiler mit einem klassisch weißen Hemd und entweder einer schwarzen oder schwarz-weißen mikrogemusterten Krawatte, damit Ihre schmal geschnittene Basis richtig zur Geltung kommt.

Ganz-Schwarze Abendgarderobe

7 Möglichkeiten, monochrom zu tragen

Wenn es eine Sache gibt, die Schwarz gut macht, dann ist es, Sie für Abendeinsätze schick aussehen zu lassen. Ein Abendanzug mit weißem Hemd ist zwar das Paar, an das sich die meisten Männer anlehnen, aber wenn Sie sich zu etwas Ermordeten bewegen, sind Sie den anderen weit voraus.

Wenn Sie sich das nächste Mal für eine formelle Verabredung in Schale werfen müssen, entscheiden Sie sich für einen schwarz-auf-schwarz-auf-schwarz-Look. Zum Beispiel einen schwarzen Anzug mit schwarzem Rollkragen, der mit schwarzen Schuhen getragen wird.

Optimieren Sie Ihren Look noch weiter mit Textur: Ein Samt- oder Jacquard-Blazer fügt eine weitere Schicht Luxus hinzu, während ein standardmäßiger einreihiger zweiteiliger Anzug minimal klassisch wirkt.

Eine Nacht unterwegs

Frustrierenderweise sind die Kleiderordnungen von Bars und Clubs oft alles andere als schwarz-weiß. Wenn wir im Laufe der Jahre eines gelernt haben, dann, dass das „smart“ des einen Mannes das „sorry, Kumpel, nicht heute Abend“ des anderen ist.

Um der Verwirrung aus dem Weg zu gehen, lenken Sie die Klassiker: Schwarz-Weiß-Stücke, die die Grenze zwischen „smart“ und lässig markieren. Eine schwarze Lederjacke, ein schmaler schwarzer Jeansstoff und ein weißes T-Shirt mit Rundhalsausschnitt oder ein Hemd mit Knöpfen zeigt, dass Sie gut gekleidet sind, um nach unten zu kommen.

Haben Sie immer noch Kummer mit dem Türsteher? Tauschen Sie den Biker gegen einen Blazer und Ihre Turnschuhe gegen Derbys. Wenn die von Ihnen gewählte Wasserstelle immer noch eine Anti-Kick-Politik durchsetzt, könnte es allerdings an der Zeit sein, Ihren Brauch an einen Ort mit weniger Verstopfung zu verlegen.

Smart-Casual trennt sich

7 Möglichkeiten, monochrom zu tragen

Apropos Kleiderordnung: Selbst das scheinbar einfache Smart-Casual kann komplex werden, wenn Farbe ins Spiel kommt: Ist korallenrosa schick oder außer Dienst? Und welche Blautöne sind eher geschäftlich als privat?

Ersparen Sie sich stattdessen die Migräne mit einem monochromen Ensemble. Ein schwarzer Wollblazer und ein Paar kreideweiße Chinos (oder umgekehrt) sind ein klarer Favorit, wenn es um die Überwindung von Formalitäten geht.

Tragen Sie darunter ein T-Shirt oder T-Shirt, je nachdem, auf welcher Frequenz Sie Ihren Look wählen möchten, und unterstreichen Sie dies mit einem Paar Slipper oder Chelsea-Stiefeln.